Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite:

Wolfgang Müller
Bauprojektentwicklungs GmbH
Kreggaberweg 4
9210 Pörtschach am Wörthersee

Mobil: + 43 (0) 664 406 20 92
Mobil: + 43 (0) 664 332 66 07

FN 359195d
UID Nr.: ATU66287779

Mail: jm@bmmw.at
Mail: wm@bmmw.at

Web: www.bmmw.at

ecg

Datenschutzinformation für Interessenten und Kunden

Der Schutz von personenbezogenen Daten ist uns wichtig und auch gesetzlich gefordert. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Die nachstehende Übersicht soll Sie über die wichtigsten Aspekte der Verarbeitung personenbezogener Daten informieren.

Datenschutzbeauftragte: Mag. Jutta Müller (jm@bmmw.at)

Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre Daten

Interessenten- und Kundenverwaltung im Rahmen der Immobilienvermittlung (einschließlich automationsunterstützt erstellter und archivierter Textdokumente (wie z. B. Korrespondenz) in diesen Angelegenheiten)

Rechtsgrundlage

Vertrag, Vertragsanbahnung (Vermittlungsvertrag) sowie gesetzliche Grundlage

Wie lange speichern wir Ihre Daten

Die Daten werden während der Dauer des Vertragsverhältnisses und nach Beendigung dessen zumindest solange aufbewahrt, als gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.

An wen geben wir Ihre Daten weiter:

Wir speichern und verarbeiten die uns übermittelten bzw. bekannt gegebenen personenbezogenen Daten nur soweit es mit der Abwicklung des Vertrages (Vermittlungsvertrag) im Zusammenhang steht. Eine Weitergabe erfolgt nur im minimal erforderlichen Umfang und soweit es für die Vertragsabwicklung notwendig ist, auf einer gesetzlichen Grundlage beruht oder ein berechtigtes Interesse an der Geschäftsabwicklung beteiligter (Dritter) besteht.

Mögliche Empfänger können sein: Abteilungen des Unternehmens, die mit der Geschäftsabwicklung befasst sind (z.B. EDV, sonstige Verwaltungseinheiten) oder Gesellschaften der Unternehmensgruppe (z.B. zur Abwicklung gemeinsamer Projekte);
an der Geschäftsabwicklung beteiligte Dritte (an der Geschäftsabwicklung notwendigerweise teilnehmende Personen und potentielle Vertragspartner, weitere Makler, Vermittlungsplattformen, Hausverwaltungen, Finanzierungsunternehmen, private und öffentliche Stellen, die Informationen zu Objekten bekannt geben können oder benötigen, Versicherungen)

Dienstleister des Verantwortlichen (z.B. Steuerberater, Lohnverrechnung, Rechtsanwalt) sowie Behörden (Sozialversicherung, Finanzamt, sonstige Behörden), Rechtsvertreter (bei der Durchsetzung von Rechten oder Abwehr von Ansprüchen oder im Rahmen von Behördenverfahren) oder Unternehmen, die im Rahmen der Betreuung der IT-Infrastruktur (Software, Hardware) als Auftragnehmer tätig sind.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer, wie PC-Desktop, Tablet oder Smartphone, spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten (Interessensanzeige, Vorschläge für andere Beiträge und mehr), zum anderen finden sie Verwendung, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können.

Die Nutzer können Cookies beeinflussen. Die meisten Browser verfügen eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings sei darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt sein kann.

Einbindung von externen Quellen und Diensten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb der Website Inhalte Dritter, wie Videos von YouTube, Vimeo, RSS-Feeds, Texte von anderen Blogs oder Bilder von externen Datenbanken und / oder Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer einlesen. Denn ohne die IP-Adresse könnten keine Inhalte an den Browser des jeweiligen Nutzers gesendet werden. Die IP-Adresse ist somit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Es besteht kein Einfluss darauf, falls die Dienste Dritter die IP-Adresse für statistische Zwecke oder ähnliches speichern.

Verwendung von Social Plugins

Der Webistebetreiber verwendet ein Plugin, welches die Status-Updates der Website eigenen Facebook Seite (Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) auf dem Blog wiedergibt. Diese können geteilt oder via Weiterleitung direkt auf Facebook angesehen werden. Gleiches gilt für die „Social Sharing Buttons“ unter den einzelnen verfassten Beiträgen. Wenn Nutzer eine Webseite mit einem solchen Angebot aufrufen, die ein solches Plugin enthält bzw. den Inhalt „teilen“, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an den Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Websitebetreiber hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt.

Ist der Nutzer gleichzeitig bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, wird die entsprechende Information von dem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook die IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten sowie diesbezügliche Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre können unter den Datenschutzhinweisen entnommen werden: www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch der Website bei Facebook ausloggen. Es ist möglich, Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken. Mit separaten Plugins wie beispielsweise „Ghostery“ können Sammelvorgänge genauer unter die Lupe genommen werden.

Die Nutzer können Cookies beeinflussen. Die meisten Browser verfügen eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings sei darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt sein kann.

Durch ein Browserplugin kann ferner die Erfassung, der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse), an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindert werden. Zu finden hier: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=des gilt für die „Social Sharing Buttons“ von Google Plus, Twitter, Pinterest und Kontakte.

Google Services

Der Websitebetreiber verwendet Funktionen des Suchmaschinenanbieters Google (Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, I

Keinesfalls werden Ihre Daten zu Werbezwecken o.ä. weitergegeben. Unsere Mitarbeiter und unsere Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen verpflichtet.

Eine Übermittlung an Empfänger in einem Drittland (außerhalb der EU) oder an eine internationale Organisation ist vorgesehen; die Übermittlung beruht auf Standarddatenschutzklauseln sowie Angemessenheitsbeschluss.

Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung (Profiling).

Die Angabe der Daten ist erforderlich, damit das Vertragsverhältnis ordnungsgemäß durchgeführt werden kann.

Als betroffener Person steht Ihnen grundsätzlich das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch und Datenübertragbarkeit im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zu. Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an:

Wolfgang Müller Bauprojektentwicklungs GmbH
+43 664 33  26 607
jm@bmmw.at

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in irgendeiner Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Datenschutzbehörde beschweren.